Für Vereine

Entstanden ist die Idee zu Parksport im Austausch von Sportvereinen. Trotz erstellten Hygienekonzepten dürfen wir aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen seit November 2020 keine Kurse und Trainings in Präsenz anbieten.

Vor allem für unsere Vereinsmitglieder ist das sehr enttäuschend. Online-Angebote können die soziale Komponente der Gruppen nicht ersetzen. Und viele Vereinsmitglieder wollen auch nicht alleine trainieren.

Parksport ist aus der Not geboren als Übergangslösung bis wir das Vereinsleben wieder wie gewohnt aufnehmen können.

Auf Parksport können Vereine Gruppen anbieten ohne sich als Gruppe zu treffen. Wie funktioniert das? Die Teilnehmenden nehmen über Kopfhörer individuell an einem Ort ihrer Wahl teil. Sie sind aber nicht alleine, weil andere zeitgleich mitmachen. So entsteht zumindest ein virtuelles Gruppengefühl.

Die Anleitungen werden als Aufnahmen live gestreamt. Weitere Vereine, Übungsleiter:innen und Trainer:innen sind herzlich eingeladen, mitzumachen.

  • Alle Trainingsanleitungen sind 25-30 Minuten lang
  • Geeignet sind alle Anleitungen, die alleine und ohne Geräte ausgeführt werden können (z.B. Fitness, Yoga, Walken, Laufen, Qi Gong, Entspannung etc.)

Parksport ist nicht-kommerziell, alle können kostenlos zuhören und mitmachen. Teilnehmende haben aber die Möglichkeit, den Trainer:innen ein “Trinkgeld” zu zahlen. Auch Vereinsangebote sind offen für alle, können aber kenntlich gemacht und verlinkt werden.

Wenn dein Verein mitmachen möchte, könnt ihr die Info gerne direkt an eure Übungsleiter:innen weitergeben. Bei Rückfragen und zur Verlinkung mit eurem Verein schreibe bitte ein paar Sätze zu eurem Verein und was ihr anbieten möchtet, an Robin unter info@parksport.de